Abmahnungen BVB d. Becker u. Haumann (Diskussionen)

Hallo zusammen,

ich wurde heute von BHG abgemahnt. Es handelt sich um zwei Tickets von Borussia Dortmund (falls das eine Rolle spielt)
Bei mir geht es um folgendes:
  • Die ATGB wurden nicht abgebildet
  • Der Verkaufspreis lag über 15% über dem Originalpreis
  • Öffentliches Anbieten der Tickets bei ebay Kleinanzeigen
Die Tickets wurden am Ende nicht verkauft.
Ich soll eine Unterlassungserklärung unterschreiben und 250 € überweisen.

Könnt ihr mir helfen? Wie soll ich vorgehen?
 
Leute, einfach die Beiträge von „derwahreklopp“ lesen, damit ist alles gesagt.
So wie es aussieht, ist er leider nicht mehr aktiv, schade :(
 
Werden die angebotenen Tickets denn gesperrt ? In dem Brief steht davon nichts . Wenn sie die Tickets sperren müssen sie doch darüber informieren?!
 
  • Hallo,


    ich wollte mich hier mal erkundigen. Ich habe eine Abmahnung von der Kanzlei Becker Haumann Gurski von 1035€ weil ich Karten für die Euro League verkauft habe in der letzten Saison und in dieser einmal und damit halt Gewinne erzielt habe über den 10%, allerdings nur wenn ich oder meine Familie nicht konnte. Die Frist verstreicht morgen, ich habe nur eine Mail bekommen, nichts per Post. Die Eintracht hat mein Konto gesperrt und meine Spiele storniert die ich noch in den Bestellungen hatte.


    Wie soll ich vorgehen, ein Anwalt oder einfach nichts machen und bis wann? Fristende der Unterlassungserklärung die ich unterschreiben soll ist morgen. Habe das vom wahrenklopp gelesen würde mich aber sicherer fühlen wenn ich noch ein paar Antworten bekommen könnte


    Liebe Grüße

    benny

    ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ps: ich habe aber niemals mit Karten professionell gehandelt oder mache das gewerblich, ich hab das privat gemacht wenn ich weg war oder meine Family nicht konnte. Das ist mir noch wichtig zu erwähnen
 
Hallo,

mehr als der wahreklopp geschrieben hat, gibt es nicht wirklich zu sagen, welche beruhigende Antworten
erwartest Du denn? Einfach nicht melden und bloß nichts bezahlen, die werden schon nicht klagen, dafür
sind die Hürden zu hoch. Und wenn, dann kannst immer noch zum Anwalt ;)
 
Mache überhaupt nicht ,ignoriere die Schreiben. Ich bin letztes im März abgemahnt worden , bis heute still gehalten . Bis heute sind drei Schreiben gekommen, die ich alle ignoriert habe . Falls, noch was kommen sollte werde ich hier berichten . Bei mir ging es um 250€ .
 
Hallo zusammen,

ich wurde heute von BHG abgemahnt. Es handelt sich um zwei Tickets von Werder Bremen
Bei mir geht es um folgendes:
  • Die ATGB wurden nicht abgebildet
  • Unautorisierte Nutzung bzw. Abbildung des Vereinslogos
  • Öffentliches Anbieten der Tickets bei ebay Kleinanzeigen
Ich soll eine Unterlassungserklärung unterschreiben und 250 € überweisen.

Könnt ihr mir helfen? Wie soll ich vorgehen?
 
Hallo Schubidu89, einfach die Beiträge von „derwahreklopp“ lesen, damit ist alles gesagt und dies ist die größte Hilfe
die Du hier bekommen kannst!
Bitte etwas Eigeninitiative mitbringen, dann klappt das schon ;)
 
Mahlzeit!

Auch mich hat es jetzt erwischt, da ich zwei Karten bei ibäh verkauft habe! Wollen 250 Euro plus Unterlassungserklärung! Werde wohl auch erstmal die Füße stillhalten!

Was mich jedoch etwas beunruhigt: kommt der Käufer mit den Karten noch ins Stadion? Die Karten sind bereits verschickt, das Spiel findet erst noch statt.. Habe eigentlich keine Lust, dass er da hinfährt und am Ende nicht ins Stadion kommt!

Hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht?
 
@Joker

Danke für die Antwort! Na dann hoffe ich einfach mal, dass der Käufer ins Stadion kommt!

Habe zwar insgesamt etwas Magenschmerzen mit der Entscheidung, die Schreiben unbeantwortet zu lassen, aber werde es mal durchziehen und meinetwegen auch gerne darüber berichten! Wird ja demnächst sicher noch mehr Fälle geben!
 
Dies hier ist der 4.396. Kommentar. Kann diesen Schergen denn niemand das Handwerk legen? Ich würde das gerne juristisch prüfen lassen, habe aber nicht das Geld dafür. Eine/r muss einfach mal den Anfang machen.
 
hallo,
habe vier tickets gekauft für ein spiel von hamburg, davon zwei bei kleinanzeigen reingestellt.
unabhängig von der abmahnung, die wohl bei zeiten noch einflattert: der verein erklärt auf grundlage des atgb-verstoßes den rücktritt vom vertrag. die tickets seien storniert. gleichzeitig fordern sie mich auf, die tickets bis zu einer gewissen frist zurückzusenden. der eintrittspreis würde von der vertragsstrafe gegen mich abgezogen.
wie soll ich agieren? tickets zurücksenden?
 
Guten Tag, habe auch so ein Schreiben bekommen, würdet ihr mir empfehlen das einfach zu Überweisen und zu Unterschreiben, oder soll ich es einfach ignorieren?
 
Moin zusammen,
mich interessiert, wie die Kanzlei reagiert, nach nicht beantworten mehrmaligen Anschreiben. Verläuft das dann im Sande oder bekommt man dann irgendwann ein Schreiben vom Gericht oder ähnliches nach Hause.

Gruss
Sportfreund
 
@Garnelle12
Lese die Beiträge von derwahreklopp, mehr gibt es dazu nicht zu sagen ;)

@drmic
Ich persönlich würde da nichts machen und ins Stadion gehen, wenn Sie Dich nicht reinlassen, kannst Du Klagen.
Bringt am Ende sowieso niichts, außer Du hast Zeit und Geld für einen Anwal. Frag doch deine Rechtsschutzversicherung
oder hast Du keine?

@Sportfreund
Von einem Gerichtsschreiben hat hier noch keiner berichtet.
 
Oben