Es ist vorbei

Dieses Thema im Forum "Ibexnet - elInkasso - Electroleasing" wurde erstellt von Indra, 17. Juni 2007.

  1. habe soeben meine Post durchgeschaut.

    mit Schreiben vom 13.6.2007 teilt mir die Rechtberatung des Amtsgerichtes mit, das die Frist von El-Faktoring zwecks Einleitung einer mündlichen Verhandlung abgelaufen sei.
    Auch sei auf Nachfrage , nach Auskunft des Amtsgerichts Hannover keinerlei "fristgerechter" Antrag auf ein Feststellungsverfahren eingegangen.

    Damit bin ich komplett raus und habe mit diesem Verein nichts mehr am Hut.

    werde dort aber Sicherheitshalber nochmals am Dienstag vorbeischauen und mich persönlich nochmals versichern.
    Dort steht zwar, das für mich somit in dieser Sache das gerichtliche Verfahren endgültig beendet sei, aber das will ich nochmals selbst hören.

    tschüss sagt die
    Indra
     
  2. Krennz

    Krennz Guest

    Hi Indra,

    glaub mal garnicht, das Dich die el-inkies aus dem Verzeichnis streichen werden.

    Bleib also weiter am Ball.

    Grüsse

    Klaus
     
  3. He Klasse.
    Dann wäre ich wohl der nächste, denn ich war ja nicht so lange hinter dir dran.

    Eigentlich schade. Ich hatte mich schon drauf gefreut.
     
  4. :) Na dann Glückwunsch Indra. Obgleich ich mich Krennzi anschließen muss bei seinem Zweifel ab diese Endgültigkeit auch el-Bandidos & Co so ganz klar ist. Man wird bei diesen Leuten ein ganz klein wenig zum Pessimisten :oops:

    Gruss
    Marina
     
  5. na dann hoff ich mal das jetzt wirklich ruhe bei dir ist.

    Aber wie auch meine Vorgänger, vermute ich, das das die überhaupt nicht interessiert und weiter versuchen, geld einzutreiben.

    Oder sind die vielleicht doch auf den Trichter gekommen, das bei Uns nichts zu holen ist
     
  6. Dann sollten wir denen aber ein Schreiben zukommen lassen mit der Plakette:

    "Member of Rechti.de" :lol: 8)

    Damit sie wissen das wir zu den Standhaften gehören!

    Gruss
    Marina
     
  7. Hallo

    Heute war ich nochmals bei der Rechtsberatung unseres Amtsgerichtes.
    Mußte diesmal lange warten, weil ich ja wieder zu meinem Richter a.D. wollte,
    denn Ohne dem , wüßte ich ja nicht, das alles vorbei ist.
    Er hatte ja beim ersten Mal versprochen, das er mal nachhören wolle, wann die Fristen vorbei sind.
    Hatte ja schon gedacht, das es nur ein Spruch von dem war, aber er hatte ja wirklich Wort gehalten.
    Bei mir wäre die Frist demnach schon am 11.6.vorbei gewesen und da auch auf Nachfrage beim Mahngericht Uelzen
    keine fristhemmende Anträge vorlagen, ist es nun rein rechtlich vorbei.
    Als ich meine Befürchtung vortrug, das sich vermutlich die Electro-Leasing ,El-Inkasso und El-Faktoring
    da nicht drum kümmern würden und fleißig weiter drohen würden, lächelte der Herr hintergründig.
    Versuche es mal so gut ich mich erinnern kann wiederzugeben:
    "Wenn das passieren sollte,kommen Sie mit dem Schreiben zu mir und wir werden diesen Spuk direkt beenden.
    denn für solche Fälle gibt es ein sehr einfaches und sehr wirkungsvolles Mittel,
    das sogar noch hartgesottenere in die Knie zwingt und es ist binnen ein paar Wochen durchsetzbar.
    Meist reicht aber auch die bloße Androhung um Ruhe einkehren zu lassen."


    Das war es also wirklich,kann ich noch gar nicht glauben.
    So denn Bye bye an alle die noch leiden müssen.
    Kopf hoch , wie Ihr seht, geht es vorbei, ohne das was wirklich schlimmes passiert.

    tschüß
    Indra
     
  8. Krennz

    Krennz Guest

    By By Glückskind,

    und alles Gute

    Klaus
     
  9. Krennz

    Krennz Guest

    Das wars dann wohl

    @Alle Ibexe

    ein frohes, glückliches und gesundes 2008 für alle Leidensgenossen.

    Heute haben wir den ersten Tag der neuen Freiheit. Die Forderungen aus 2004 sind verjährt.

    Sollten sich die el-inkies nochmal melden können wir die kaltlächelnd gegen ne gesetzliche Mauer rennen lassen.

    Wir können auf UNTERLASSUNG DER BELÄSTIGUNG klagen :D

    Mir würde es Spass machen den Spiess umzudrehen und denen Mahnungen zu schicken.

    Nochmal: Alles Gute für 2008

    Klaus
     
  10. Ach Krennzi, Du unverbesserlicher Optimist :lol: Meine Verjährung, wenn es denn jemals einen Anspruch gegeben hätte, trat am 01.01.2007 ein. Und hat das unsere Lieblingsfeinde gestört??? Nein, in keiner Weise. Anrufe, Briefchen wie seit Jahren. Am Telefon der schlaue Spruch: Unsere Forderungen verjähren nicht so schnell (ich hatte berichtet :p ) Aber, ich will ja niemandem eine pessimistische Grundstimmung verschaffen. Also an alle "Neuverjährten": Nachdem Ihr hoffentlich gut in das neue Jahr gekommen seit, Glückwunsch zur durchgestandenen Verjährungsfrist!!!

    Gruss
    Marina
     
  11. Irgendwie würde mir was fehlen, wenn die nun aufhören.
    Ist irgendwie wie ein alter Freund geworden, den man gern belächelt, weil er
    so hartnäckig dran bleibt, obwohl er keinen Erfolg haben wird.
     
  12. Bin gerade nach Hause gekommen und der Anrufbeantworter ist leer. :D
    Seit dem Jahreswechsel ist es arg ruhig geworden. Bin mal gespannt ob es so bleibt, oder ob die es weiter versuchen werden. Das ist schon fast Gewöhnungsbedürftig das bis jetzt nichts passiert. :twisted:
     
  13. PSSSSSSSSST, ist es bei euch auch so ruhig, kann es kaum glauben. :wink:
     
  14. Die lesen das jetzt, und morgen krieg ich wieder die Hucke voll. 8)
     
  15. Sunny: beschrei es blos nicht - bei mir nämlich auch seit der letzten drohung das am 10.12. die allerletzte frist ablaufen soll - ich rechne mit dem nächsten lebenszeichen am in der letzten woche im januar - mal sehen was da kommt (wenn mann de3n 2 monatsrhythmus unterstellt)
     
  16. Mahnbescheid

    Komme gerade nach Hause, liegt da doch ein Mahnbescheid im Briefkasten. Mal sehen, irgendwo im Forum hier stand doch wie man Wiederspruch einzulegen hätte. Hab schon gesehen das ich nur ein Häckchen und die Unterschrift setzen muss.
     
  17. Mir ist gerade noch was eingefallen. Beim Wiederspruch ist die Adresse vom Amtsgericht Uelzen angegeben. Sollte es zu einem streitigen Verfahren kommen, dann bei meinem Amtsgericht vor Ort. Jetzt muss ich doch noch mal nachhaken, schicke ich jetzt den Wiederspruch zum Amtsgericht Uelzen oder zum Amtsgericht hier vor Ort ?
     
  18. Krennz

    Krennz Guest

    Wieso Mahnbescheid?

    Die Forderung müsste verjährt sein.

    GEh mal zu Deinem Amtsgericht zum Rechtspfleger und geb das Ding da ab und erläutere em, dass die Forderung aus 2004 ist. Müsste aber auch im Antrag auf Mahnbescheid stehen.

    Grüsse

    Klaus
     
  19. Da steht Hauptforderung: Schadensersatz aus Mietvertrag........29.12.04
    Dann noch Nebenforderungen sowie Zinsen vom 28.01.05 bis 07.01.08.
    Aber wenn es ja verjährt ist. Das müsste ja dann der Rechtspfleger auch wissen, oder ?
    P.S. sehe gerade das der Antrag am 27.12.07 beim Amtsgericht Uelzen eingegangen ist. Nochmal die Frage, schicke ich das Teil jetzt nach Uelzen oder zu meinem Amtsgericht ?
     
  20. Krennz

    Krennz Guest

    Schicke es nach Ülzen.

    Am besten Morgenfrüh.

    Ich würde es sogar per Einschreiben mit Rückschein machen. Kostet zwar etwa 5 € ist aber sicherer.

    Die lassen doch nichts unversucht um hier noch an Kohle zu kommen.

    In einem anderen Forum werden gerade Beschwerden beim Gerichtspräsidenten des Amtsgerichts Hannover erwägt. Sollte man hier evtl. auch machen.

    Grüsse

    Klaus
     
  21. Ja, so werde ich es machen. Es hätte mich auch gewundert wenn nicht noch etwas gekommen wäre. Die sind ja wirklich wie die Ratten die nichts unversucht lassen. :evil:
    Na, ein Vorteil hat es ja, uns wird es wohl noch ein wenig länger hier geben. 8)
    P.S. Bin mal gespannt wer sich noch meldet mit einem Mahnbescheid. Da der ja vor Jahresfrist eingereicht wurde, wird es mit Sicherheit noch andere getroffen haben.
     
  22. Krennz

    Krennz Guest

    @Sunny

    mich würde nur interessieren, wer den Mahnbescheid beantragt hat, el-inki, elektroleasung, oder el-faktorie?

    Grüsse

    Klaus
     
  23. In meinem Fall diesmal :
    el-factoring GmbH
    Ubbenstr.15
    30159 Hannover
    und Prozessbevollmächtigte sind die wohl allseits bekannten Rechtsanwälte
    Dammeyer, Ryssel, Rißling und Partner
    Pelikanplatz 3
    30177 Hannover
     
  24. So, der Widerspruch ist weg, da bin ich ja mal gespannt was als nächstes kommt. :twisted:
     
  25. Krennz

    Krennz Guest

    @sunny,

    wenn das so wie bei den Andren geht, garnichts.

    Sollte es zum Prozess kommen würde ich mir die FRage stellen, habe ich AGB bekommen?

    Hatte ich, ausser evtl dem Wisch von Unidata, überhaupt Unterlagen über den Vertrag bekommen?

    Usw. und so fort.

    Grüsse

    Klaus
     
  26. Nö, hab ich nicht. Hab damals nur dieses Bestellformular für 36 Monate ausgefüllt und zu lange bezahlt. Als ich mich dann in Kontakt mit IBEX setzen wollte, war keiner mehr da. Die haben zuviel Miete kassiert und sind auch noch im Besitz der Kaution. Der Rechner steht nach wie vor bei mir im Keller und wartet auf die Abholung. :twisted:
    Erste Rate wurde bei mir April 2000 gezahlt und aufgehört zu zahlen hab ich fast Ende 2003. Angeblich hätte ich am 29.12.2004 eine Schadensersatzforderung gekriegt, so das erste Schreiben von denen Mitte 2006, was aber gar nicht stimmt. Und da wollten die schon knappe 1000 € haben.
     
  27. Krennz

    Krennz Guest

    @ Sunny,

    bei mir wars genau so, habe für den Compi noch nicht mal nen Bestellschein, da alles per Fon ging. Nur für den Monitor (Ruhe sanft im Schrotthaufen habe ich eine Kopie eines Bestellscheines, den Unidata von meiner Frau unterschreiben bekam und der angeblich von Unidata vernichtet wurde, weil IBEX die Speditionskosten nicht bezahlte.

    Ich habe denen dann mal anlässlich einer beginnenden Brieffreundschaft den Krempel vor die Füsse geworfen und alle evtl. Zusagen meinerseits widerrufen und den Vertrag angefochten.

    Es kamen dann zwar immer noch Mahnungen und Anrufe, doch nachdem ich Anfang vorigen Jahres einige gepfefferte Mails und eine Verulkungsmail geschickt habe, hatte ich Ruhe.

    Wünsche ich Dir auch.


    Grüsse

    Klaus
     
  28. Mal schau`n was die sich noch einfallen lassen, auf alle Fälle lieg ich davon Nacht´s nicht wach. Allerdings waren die vielen Anrufe letzten Jahres doch ein wenig nervig. Ich hab aber nie darauf reagiert. Ich hatte letztens noch mal mit meinem alten Herren darüber gesprochen. Der macht neben seiner Rente aus Spass noch Betreuungen von Patienten usw. Da hat er dan ziemlich häufig mit solchen Sachen zu tun, obwohl ihm die IBEX-Sache auch noch nicht untergekommen ist. Als ich aber dann die Rechtsanwälte vorlas fing er an zu grinsen und meinte nur "Yep,alles klar, die sind bekannt für ihre Inkassogeschichten, da sollte man locker bleiben". Die würden wohl alles mögliche Ausprobieren aber letztendlich hätten die Schuldner ( also seine Betreuungen) eh die meisten Rechte, und von daher bliebe denen sowieso nichts anderes übrig als zu verhandeln oder wie es meistens der Fall ist, mit leeren Händen wieder abzuziehen. Aber meistens liegt dem dann auch irgendein fadenscheiniger Vertrag zu Grunde den die Betreuten abgeschlossen haben ohne sich darüber im klaren zu sein ob das überhaupt rechtens ist usw. Auf alle Fälle versuchen die mit möglichst allen Mitteln irgendwie an Geld heranzukommen.
     
  29. Mal ne ganz ernsthafte Frage.

    Alle reden von Anrufen und solcherlei Dinge. Sind dies wirklich Anrufe von ElInk
    oder nur Anruf unbekannt und nicht angenommen? In den ganzen Jahren habe
    ich nur einmal nen Anruf bekommen und dann nie wieder.

    Anruf unbekannt kann auch andere Gründe haben.
    Ist das definitiv von den Vögeln oder nur Vermutung.

    Wenn man nämlich regelmäßig mit denen telefonieren würde, so hätte man
    hier doch viel mehr vom Inhalt gelesen.
     
  30. Nee, also bei mir waren die das schon. Da konnte ich dann die Nachrichten im Anrufbeantworter abhören. Teilweise waren die da bis zu drei mal am Tag drauf und ansonsten eh einmal täglich. Da konnte ich die Uhr nach stellen in welchem Zeitrahmen die kamen. Momentan ist bei mir Ruhe, aber die müssen ja auch erst mal auf meinen Widerspruch reagieren.
     

Diese Seite empfehlen