Mahnbescheide

Dieses Thema im Forum "Ibexnet - elInkasso - Electroleasing" wurde erstellt von Michael, 2. Februar 2008.

  1. Michael

    Michael

    Ort:
    NRW
    Hallo,

    es war jetzt schon öfters von Mahnbescheiden die Rede. Gibt es bereits Erfahrungen dazu?
    Wer hat denn schon einen bekommen und Widerspruch eingelegt und was war das Ergebnis?

    Bei einigen kam wohl die Bitte den Widerspruch zurückzuziehen. Noch weitere Erfahrungen?

    Gruß
    Michael
     
  2. Krennz

    Krennz Guest

    @Michael,

    von denen von denen ich weiss, dass sie einen Mahnbescheid bekommen haben ist bisher nur bei Einer ein Vollstreckungstitel erwirkt worden, weil sie duch nichtanwessenheit den Widerspruchstermin verpasste.

    Gegen den Titel kann sie aber wieder Widerspruch einlegen, sodass er vorerst nicht rechtsgültig wird.

    Nun muss Elinkie beweisen, dass die Forderung zu recht besteht.

    Grüsse

    Klaus
     
  3. ja Michael
    Ich habe es hier schon an anderer Stelle geschrieben...
    Ich persönlich kenne mit mir selbst 4 Personen , davon haben 3 Stück einen Mahnbescheid vom Amtsgericht Uelzen bekommen

    alle 3 Mahnbescheide sind mittlerweile über ein halbes Jahr alt und somit nicht mehr vor einem Gericht verhandelbar.(Mahnbescheide vom Dezember 2006)
    alle 3 haben natürlich Bettelbriefe von dieser Kanzlei aus dem Pelikanviertel erhalten, den Widerspruch zurückzunehmen.
    alle 3 haben dazu gegrinst und klammheimlich den rechten Mittelfinger gestreckt...
    alle haben danach nie wieder was von gehört...

    wenn allein schon jemand schreibt: "Nehmen Sie den Mahnbescheid zurück, sonst gehen wir vor Gericht und das wird dann sehr teuer für Sie"
    der scheut diesen Gang, denn er hat nichts ,was vor Gericht einer Prüfung standhalten würde...
    Allein das die so lange gemahnt haben ist mehr als Beweis genug dafür...
    (Jeder der eine berechtigte Forderung hat, der mahnt 2x dann Mahnbescheid beantragen und dann vor Gericht - Dauer maximal 6 Monate - nicht wie hier 3 Jahre)

    mfG
    Reibold
     
  4. Wie lange dauert das in etwa bis man nach dem Wiederspruch eine Nachricht von denen kriegt ? Warte nämlich auch schon. :twisted:
     
  5. bei mir waren es ca 2-3 Wochen und schon war ein Schreiben der Kanzlei Dammeyer Ryssel Rißling da.
    der eine Kollege hat auch nur ca. eine Woche länger gewartet.

    mfG
    Reibold
     
  6. Krennz

    Krennz Guest

    In der Regel haben die 6 Wochen Zeit nach der BEnachrichtigung daruch das Gericht den BEweis der berechtigten Forderung zu erbringen.

    Man kann also davon ausgehen, dass nach etwa 3 Monaten alles vorbei ist. Ülzen arbeitet eigentlich sehr schnell.

    Grüsse

    Klaus
     
  7. Michael

    Michael

    Ort:
    NRW
    Vielen Dank für die Antworten.
    Das klingt danach, als ob es der beste Weg ist die los zu werden, wenn man endlich einen Mahnbescheid von denen bekommt.

    Ob die mir in zehn Jahren immer noch Briefe schreiben? Immerhin schreiben die ja schon seit einigen Jahren.
     
  8. Ich habe meinen Mahnbescheid auch schon vor circa nem Jahr bekommen.
    Nach dem Widerspruch kamen noch 3 Bettelbriefe und ein tolles Weihnachtsangebot.
    Damit war es das aber gewesen. Seitdem bin ich richtig traurig, weil die mir nicht
    mehr schreiben.
     
  9. Krennz

    Krennz Guest

    Hatte irgendwo gepostet, dass ich denen einige giftige Mails geschickt habe. In der Letzten stand, dass sie mir doch auch mal wieder was zum lachen zukommén lassen sollen. Seitdem ist Ruhe.

    Grüsse

    Klaus
     
  10. widerspruch habe ich ja schon lange eingelgt, dann kam das weihnachtsangebot. und am 7.2. bekam ich nun :das sie leider nicht auf das weihnachtsangebot reagiert haben erhalten sie eine vorgerichtliche mahnung.sie schulden Euro 1323.16. wir fordern sie auf bis 18.02. zu zahlen.,sollte die zahlung nicht fristgerecht erfolgen, wird ihre glaeubigerin das gerichtliche mahnverfahren gegen sie einleiten lassen.

    es gruesst sie wenzel



    ich gruesse aus texas zurueck die kriegen eh nichts :recht: :recht: :recht:
     

Diese Seite empfehlen