LulzXmas: Anonymous publiziert Nutzerdaten von Pornoseiten

Regine12

Administratorin
LulzXmas: Anonymous publiziert Nutzerdaten von Pornoseiten



Mit einer neuen, im Vorfeld angekündigten Aktion, hat sich auch die lose Hackergruppe unter dem Pseudonym Anonymous zu Weihnachten zurück gemeldet. Zum Fest der Liebe haben sie eine lange Liste an Nutzerdaten inklusive Usernamen, Passwörter und Kreditkarteninformationen offengelegt.

Es soll sich dabei um insgesamt 13.000 komplette Datensätze handeln. Wie die Gruppe an die Daten gekommen ist, ist bislang noch unklar. Die Aktion tauften sie mit Bezug auf die Hacker von LulzSec #LulzXmas und verkündeten die Veröffentlichung via Twitter mit den Worten "We did for the Lulz".
..............................mehr im link








http://winfuture.de/news,85184.html
 
Oben