Bevorstehende Abmahnung wg. urheberrechtlich markenrechtlich geschützten Materialien - BVB Merchandising

Hi zusammen,

Ich weiß gar nicht wie aktiv dieses Forum noch ist, aber vielleicht klappt es ja.

Ich habe auf Ebay vor einer Woche ein Trikot zum Originalpreis verkaufen wollen. Der Verkauf an sich ist ja kein Problem, aber ich habe leider ein Bild genutzt, was die Herrschaften stört. Ich habe einen Screenshot von meiner Bestellbestätigung, aus meinem Email-Account gemacht, weil das Trikot noch auf dem Weg vom BVB Shop zu mir war und diesen Screen habe ich als Produktfoto eingestellt. In der Bestellbestätigung ist halt das BVB Logo in klein und BVB Merchandising genannt.



Ebay hat die Auktion gelöscht, wegen geistigem Eigentum. Das Kopieren von Bildern, Texten, Logos oder anderen urheberrechtlich oder markenrechtlich geschützten Materialien ohne Genehmigung des Rechteinhabers ist unzulässig.

Sollte es nun zu einer Abmahnung kommen, wovon ich ausgehe, wie gehe ich dann am besten vor? Eine UE, die man unterschreiben soll, soll man ja auf keinen Fall gegenzeichen (schuldig auf Lebenszeit).

Antworte ich bei einer möglichen Abmahnung mit der hier veröffentlichten modifizierten UE ? Ist sonst noch was notwendig ? Ruhe bewahren und dann schauen, ob noch was kommt ? Zudem ist im www auch erwähnt , dass bei diesen Fällen oft um weitere Auskunft zu dem vorliegenden Fall gebeten wird (wie lange und wie oft wurde das Bild verwendet) und das Schadensersatz gezahlt werden soll. Wie würde man damit umgehen? Habt ihr das Tipps für mich ? Oder brauche ich sofort einen Anwalt ? Fragen über Fragen - sry. Ja, ich weiß... es war dumm ein Bild aus meiner Bestellbestätigung zu nutzen. Hinterher ist man immer schlauer. :-/

Ich sage schon mal vielen Dank vorab für eure Rückmeldungen.

VG
 
Servus,

es wird wohl auf jeden Fall Post kommen, bei ebay-Verstößen am wahrscheinlichsten per E-Mail. Unterschreib auf keinen Fall diese UE. Hast du ein Screenshot von deiner E-Mail Bestätigung gemacht oder von dem Werbefoto des Artikels? Kann man das Bild in der Google Suche auch finden?

Die Vereine suchen überall um Geld zu verdienen, so armseelig.
 
Servus,

es wird wohl auf jeden Fall Post kommen, bei ebay-Verstößen am wahrscheinlichsten per E-Mail. Unterschreib auf keinen Fall diese UE. Hast du ein Screenshot von deiner E-Mail Bestätigung gemacht oder von dem Werbefoto des Artikels? Kann man das Bild in der Google Suche auch finden?

Die Vereine suchen überall um Geld zu verdienen, so armseelig.
Hi, super das sich jemand meldet. Kann mir nicht vorstellen, dass man das bei Google findet. Müsste ich mal schauen. Den Screenshot von der Bestellbestätigung habe ich auf jeden Fall nur in meinem E-Mail Account gemacht und dann halt für die Auktion genutzt. Die Auktion ist auf jeden Fall von Ebay gelöscht worden.

Ps.: In dieser Bestellbestätigung sieht man in ganz klein das Trikot.
 
Zuletzt bearbeitet:
Junge, Junge, da fällt einem nichts mehr ein, jetzt suchen die Herrschaften auch sowas, da Ihnen der Zweitmarkt für die Tickets Coronabedingt weggebrochen ist, wirklich armselig :rolleyes:
Bloß nichts unterschreiben, hast Du eine Rechtschutzversicherung?
 
Junge, Junge, da fällt einem nichts mehr ein, jetzt suchen die Herrschaften auch sowas, da Ihnen der Zweitmarkt für die Tickets Coronabedingt weggebrochen ist, wirklich armselig :rolleyes:
Bloß nichts unterschreiben, hast Du eine Rechtschutzversicherung?
Ne, leider nicht...
Ich denke für den Fall bringt es auch nichts das auszusitzen und eine modifizierte UE dorthin zu schicken - wie bei den Hauman Becker Ticket Geschichten... da hat es ja bei allen soweit geklappt.
Ich sollte wohl mal eine abschließen, falls jetzt was kommt oder? :-/
 
Junge, Junge, da fällt einem nichts mehr ein, jetzt suchen die Herrschaften auch sowas, da Ihnen der Zweitmarkt für die Tickets Coronabedingt weggebrochen ist, wirklich armselig :rolleyes:
Bloß nichts unterschreiben, hast Du eine Rechtschutzversicherung?
Werde mir dann wohl direkt einen Anwalt nehmen müssen...Die ganzen Rechtsschutzversicherungen haben ja leider 3 Monate Wartezeit bei Neuabschluss.
 
Ich weiß auch nicht ob eine Rechtsschutzversicherung überhaupt bei sowas greifen würde.
Du solltest dir aber keine Sorgen machen, denn der Screenshot ist ja eher ein Bild von dir privat, als dass du irgendein Bild von den geklaut hättest.
Leider kann ich dir nicht bestätigen, was alles hier im Forum steht bezüglich einfach abwarten und nichts tun. Bei mir hat der HSV es bis vors Gericht durchgezogen.
 
Ich weiß auch nicht ob eine Rechtsschutzversicherung überhaupt bei sowas greifen würde.
Du solltest dir aber keine Sorgen machen, denn der Screenshot ist ja eher ein Bild von dir privat, als dass du irgendein Bild von den geklaut hättest.
Leider kann ich dir nicht bestätigen, was alles hier im Forum steht bezüglich einfach abwarten und nichts tun. Bei mir hat der HSV es bis vors Gericht durchgezogen.
Hey... Danke für die Rückmeldung. Bezogen auf was hat es der HSV durchgezogen?
Am Ende ist der Gang zum Anwalt aber nicht verkehrt. Ich habe aber mittlerweile herausgefunden, dass in dem Fall dem BVB um was anderes geht. Und zwar das ich das Trikot schon angeboten habe, obwohl ich es selbst noch nicht hatte. Ich habe zwar in die Auktion hereingeschrieben, dass es noch auf dem Weg zu mir ist und ich es dann direkt verschicke, aber grundsätzlich darf man sowas nicht. Habe ich in dem Fall also verbockt...
Übrigens habe ich das Trikot nicht erhalten und die Bezahlung hat mir der BVB erstattet. Vielleicht war es das auch schon als "Strafe" seitens des BVB.

Wortlaut: " Der BVB habe bereits eine Anwaltskanzlei beauftragt und prüfe aktuell mehrere Verfahren. Da in den Auktionen etwas angeboten wird, dass die Verkäufer physisch noch gar nicht besitzen, denke man darüber nach, diesen Personen das Trikot gar nicht erst auszuliefern, so Cramer."
 
Zuletzt bearbeitet:
Echt jetzt, wegen sowas wird ein Riesenfass aufgemacht, obwohl Du das Trikot ohne Gewinn verkaufen wolltest:oops:
Die müssen ja wirklich Zeit haben. Einfach nur surreal...
 
Oben