Pearl Agency Buggingen

Dieses Thema im Forum "Meinungen zu Firmen & Produkten" wurde erstellt von Krennz, 23. März 2007.

  1. Krennz

    Krennz Guest

    Hallo Freunde,

    habe einigen Bekannten in unserem Ort diese Firma für PC und Druckerzubehör empfohlen. Ich höre nur Lob über Lieferung, Sevice, Preise, Kulanz etc. von meinen Bekannten.

    Ich selber bin schon seit mindestens 25 Jahren Kunde bei denen und immer zufrieden.

    Meine 2 PC´s, mein sonstiges Equipment ( Fernsehempfänger, DVD-Player, DVD-Rekorder, Plattenspieler mit Radio, Soundsysteme 2.1, 5.1,
    7.1 externe HD´s ( 2 TB) sind alle von Pearl und ich bin sehr zufrieden. Selbst die Farbe für meinen Tintenspritzer von Canon bekomme ich da für 1/3 des Canonpreises und die Tinte ist pigmentiert (Foto). Selbst die Druckpapiere sind einfach Spitze.

    Schaut mal bei http://www.pearl.de rein, es lohnt sich.

    Grüsse

    Klaus

    PS: Ich bekomme hierfür keine Provision :D
     
  2. Zu Pearl kann ich das Folgende sagen:

    Druckerpatronen sind okay, wenn man damit ausschließlich "normalo" - Druck betreibt. Bei anspruchsvollen Ausdrucken gehe ich dann doch lieber auf Markentinte. Was die Hardware von denen anbetrifft: Zu Teuer, veraltet... Nicht das ich hier ins Grüne hinein tippsele, ich bin bereits seit langen Jahren Kunde bei Pearl. Und immer wenn ich mich dazu hinreissen lasse dort Hardware zu bestellen ärgere ich mich hinterher. Letztes Beispiel:

    USB 2.0 PConKey USB-Speicherstick 4GB "de Luxe Edition" Preis 36,90 €

    Nicht günstig, sondern Billig. Die Zugriffszeiten des Sticks liegen jenseits von Gut und Böse. Ich wollte mir eine mobile Softwaresuite auf das Teil laden... Job auf meiner Kiste angestossen uns Essen gegangen. Als ich nach 1 Stunde wieder kam war mein Rechnenknecht noch immer am kopieren :cry:

    Mit gleicher Lieferung kam der hier:

    MOD-it Aluminium 4-Kanal-Lüftersteuerung "iGuard" Preis: 39,90 €

    Installationsbeschreibung: Sowas von Mau :twisted: Und auf die Temperatur - Anzeige würde ich heute noch verzichten müssen wenn ich nicht alle möglichen Versuche mit den Jumpern angestellt hätte. Wäre ich nach dem Papierchen gegangen das mitgeliefert wurde, keine Chance hätte ich gehabt. Und der Hersteller hat für die Hardware nicht mal mehr Support.

    Lieferzeiten, na ja. Da wird damit geworben das 98,2% der Artikel am nächsten Tag versandtbereit sind. Aber ich habe bisher immer mindestens 10 Tage auf Lieferung gewartet. Mein Fazit, Hardware bestelle ich bei Alternate & Co. Da habe ich meine Teile im optimalen Fall bereits am nächsten Tag. Andere Kunden bewerten die Hardware und man kann sich vor dem Kauf ein ungefähres Bild machen was einen erwartet.

    Für Verbrauchsmaterial wie Tinte, Papier & Co. ist Pearl in Ordnung. aber mehr auch nicht.

    Grus
    Marina
     
  3. Krennz

    Krennz Guest

    Also, wenn ich Montags bestelle habe ich die Sachen Samstags bis Mittag per DHL. Samstagsnachmittag ist dann Bastelzeit.

    Laufwerke, Prozessoren, Motherboards etc. sind ok und vom Preis her nicht teurer als wo anders. Im Gegenteil, da ich 3% Abbo-Rabatt kriege teilweise um einige Euronen billiger.

    Als ich meine Maschinen gebaut habe gab es die gleiche Ausstattung im Handel für etwa 300 bis 500 Euronen teurer mit Eigenbau und fertig noch mal gut 300 drauf.

    Man muss eben gucken was man kauft.

    Ich kaufe nicht immer den neuesten Schnickschnack, sondern informiere mich vorher bei den Computerzeitschriften was gut ist und versuche es dann billiger zu bekommen, was bei Pearl oft der Fall ist.

    Aber jeder hat nun mal eine Lieblingsfirma. Nur bei den Saublöden* werde ich wohl nie Kunde.

    *Haben jetzt ja ein Ferkel.

    Grüsse

    Klaus
     
  4. Krennz

    Krennz Guest

    Siehste Faktotum, sone Firma hatte ich auch mal, ohne Prozente, aber mit viel Kaffee und Plätzchen und jede Menge Klönschnack. Nur leider wurde der Typ dann irgendwann mal zu gross und zog wo anders hin. Da ich den ganzen Tag arbeite, teilweise auch Abends noch Compis wieder zum Leben erwecke, ist es für mich einfacher bei Pearl zu bestellen.

    Ich bin zufrieden, und viele meiner Bekannten auch. Die Preise Deiner Tintenpatronen kann Pearl nicht halten, aber für meinen Cannon i450 zahle ich nur 2,98 pro CMY und 1,98 für bk im 4er Pack mit je 100 Blatt top Druckerpapier in Kanzleiqualität.

    Habe paketeweise Fotopapier für 2,98 100 Blatt selbstversiegelnd aus Restposten bei Pearl gekauft. Ist sogar Bierfest nach dem Druck. Daher benutze ich nur Fototinte, ist ein Stoff drin, der die Versiegelung aktiviert. Und Fotos werden so gut, dass man sie nur schwer von echten Fotos unterscheiden kann.

    Macht eben Spass

    Grüsse

    Klaus
     
  5. @Krennz,

    ich habe mal die erste HD welche mir bei Pearl unter die Finger gekommen ist verglichen:

    SAMSUNG Festplatte 3,5" IDE 400GB, 7200rpm (HD400LD) Preis 129,00 €

    die gleiche Platte bei Alternate:

    SAMSUNG Festplatte 3,5" IDE 400GB, 7200rpm (HD400LD) Preis 94,00 €


    und hier noch ein Mainboard (nicht ganz so heftig)

    Pearl:

    MSI K9N SLI-2F (Sound, G-LAN, SATAII RAID) Preis 99,90 €

    Alternate:

    MSI K9N SLI-2F (Sound, G-LAN, SATAII RAID) Preis 89,00 €

    Wie gesagt, ich habe nicht gesucht. Einen Unterschied von 35 Euronen bei den Platten und 10,90 bei den Boards machen wohl keine 3% Abo - Rabatt gut. Kaufe ich alle Bauteile für einen PC zusammen, dann kommen bei den Unterschieden mal leicht 200,00 € bei rum. Davon mal abgesehen das die Auswahl an Bauteilen bei Pearl nicht unbedingt umwerfend groß ist.

    Diese Liste könnte ich hier seitenlang weiterführen. Und sicher ist die Tinte bei Pearl günstig. Ob sie aber auch gut ist (das Gleiche gilt für das Photopapier) sei mal dahin gestellt. Wie schon getippselt, für den normalen Ausdruck gerne. Aber nicht wenn ich Anspruchsvolles haben möchte. Meine Ausdrucke kommen nicht ein Bierzelt, sondern werden als Präsentation säuberlich gebunden Entscheidungsträgern vorgelegt. Und da auf der Grundlage solcher Präsentationen z. B. Budgets festgelegt werden haben sie Revisionssicher zu sein. Und was die Versiegelung anbetrifft, die hat jedes Photopapier sonst ist es nämlich keines :wink:

    Aber das ist natürlich auch abhängig vom dem Anspruch den ein Jeder selber hat.

    Und schließlich, an welche Kundschaft sich jetzt speziell diese beiden Internethändler wenden ist schon daran zu erkennen in welchen Fachzeitschriften sie ihre (mehrseitigen) Anzeigen schalten.

    Pearl: PCGo
    Alternate: c't

    (Auch hier nur ein Beispiel und nicht vollständig)

    Noch Fragen?

    @Faktotum,

    leider habe ich hier in meinem Nest keinen vernünftigen HW - Händler. Ich müsste jedesmal nach München rein fahre und dazu habe ich relativ wenig Zeit. Und wenn ich weiß daß ich mein Zeug innerhalb von 24 - 48 h habe, dann kann ich damit leben. Sonst würde ich die HW auch lieber in die Hand nehmen und mit dem Händler ein kleines Pläuschen halten.


    Gruss
    Marina
     
  6. Krennz

    Krennz Guest

    Pearl und alternate sind auch in PC-Welt und PC-Praxis vertreten.

    Werde alternate beim nächsten Eigenbau mal ausprobieren.

    Haben die auch Software?

    Habe bei Pearl die Nero 7 Suite für 49,90 gekriegt. Vollversion kein OEM.

    Grüsse

    Klaus
     
  7. Die Magazine waren auch nur Beispiele.

    Jepp Alternate hat auch Software:

    http://www.alternate.de/html/highlights.html?treeName=SOFTWARE&Level1=&hgid=260&tgid=192&

    allerdings habe ich dort noch nie SW bestellt. Pearl hat sich ja da eher auf Ältere, bzw. Bundle - SW verlegt... So habe ich seinerzeit bei denen Corel Draw 11 in Verbindung mit einer Mouse sehr günstig bekommen. Ich sage ja, man muss bei allen schauen um möglichst die Perlen zu sammeln. Und der Göttin sei Dank hilft uns da das Inet ungemein.

    Gruss
    Marina
     
  8. Krennz

    Krennz Guest

    @Faktotum

    Habe schon öfter mal ein Teil zurückgegeben.

    Postretourenschein angefordert, kam innerhalb 2 Tagen, Schaden beschrieben, oder nur gesagt gefällt nicht, gut verpackt und bei der Post abgegeben. Innerhalb 14 Tagen Gutschrift auf dem Konto und die Sache war gegessen.

    Kein grosses Palaver, keine zusätzlichen Kosten und ein zufriedener Klaus, was will man mehr?

    Grüsse

    Klaus
     
  9. Ja Faktotum, häufig ist der auf Hardware spezialisierte Händler sogar noch günstiger als die großen Mediamärkte. So ist es zumindest hier in München auf der "Hardwaremeile". Der Vorteil dort ist dass sich wirklich ein Shop an den anderen reiht. Wenn ich denn Zeit habe gehe ich dort gerne stöbern und unterhalte mich mit den Leuten über Neuerungen.

    Was den Inet - Handel anbetrifft hatte ich gerade vor einigen Wochen das Problem bei einer neuen GraKa. Das Teil war eindeutig schon einmal in gebrauch und defekt. Und vor mir lag ein ausgeweideter PC den ich damit bestücken wollte. Da habe ich dann in den sauren Apfel beißen müssen und die HW beim Mediamarkt in der Nähe gekauft. 20,00 € mehr, aber ich konnte den Rechner wie geplant abgeben. Das war es mir wert. Allerdings war das ein anderer Online - Händler. Die Rückabwicklung lief allerdings ohne Probleme ab, ich hatte die Gutschrift binnen 7 Tagen auf dem Konto.

    Gruss
    Marina
     
  10. Krennz

    Krennz Guest

    Habe gerade mal in einem anderen Forum(PC-Welt) einiges über alternate gelesen. Das da gesagte hält mich vom Kauf bei alternate ab.
    Bin seit über 20 Jahren Kunde bei Pearl und von Anfang an zufrieden.

    Wenn ich technische Fragen habe ran an Telefon und schon ist die Antwort gefunden. Ohne langes warten und ohne Callcenter, sondern direkt beim Servicetechniker und ohne hinundher verbinden.

    Wenn ich da alternate mit vergleiche ist das bei denen wohl das genaue Gegenteil.

    Ich bleibe lieber bei Pearl und weiss was ich habe, mit Service und Support.

    Grüsse

    Klaus
     
  11. Pearl Support = 0180er = 14 Cent pro Minute
    Alternate = Rückruf durch das Supportcenter = 0 Cent pro Minute

    Hin & Her verbinden kann bei dieser Variante schon deswegen nicht passieren, weil Alternate bei ihrem Rückruf bereits davon informiert ist was genau das Problem ist.

    Einziger Nachteil bei dem Support von Alternate, ich muss ggf. ein wenig warten bis der Rückruf erfolgt.

    Allerdings, als ich bei besagter Lüftersteuerung ein Problem hatte und bei Pearl anrief war die sehr kompetente Auskunft: "Äh, ja... Versuchen Sie doch mal die Kabel anders zu stecken... Wenn das nicht funktioniert, schicken Sie es doch einfach zurück." Na Prost. Ich baue Rechner. Ergo benötige ich zuverlässige Hardware nach dem Motto: Einbauen, Einschalten, funktioniert. Nicht: Einbauen, ausprobieren, einpacken, zurückschicken. Mal abgesehen von dem Aufwand den ich habe wenn ich bei der Zurücksendung die Post heimsuchen muss. Von den Kosten wegen nicht wieder gutgeschriebener Versandkosten mal ganz abgesehen. Und, weshalb muss der Retourenschein erst angefordert werden? Eigentlich erwarte ich dass ein solcher der Lieferung beiliegt.

    Gruss
    Marina
     
  12. Krennz

    Krennz Guest

    @ Marina,

    Hast das Callcenter für die Bestellannahme rund um die Uhr angerufen :D

    Ich rufe 07631/360300 an von 9,00 bis 20,00 Uhr und das auch noch kostenlos :D
    Du kannst die wie oben aber auch unter

    Hotline Fax 07631 360399 oder Support@pearl.de erreichen. ebenfalls in der o.a. Time.

    Übrigens, wenn Du so viele Compis baust, hast Du eine Lizenz nach EAN?

    Ich baue zwar auch Compis, oder rüste sie auf, aber nicht mehr als 4 bis 10 Stück im Jahr. Brauchste keine Lizenz. Darfst aber nur Teile verbauen, die eine Zulassung nach EU Norm haben. Was meinst Du warum so viele kleine Compischmieden hingeschmissen haben? Die kriegten keine Lizenz!

    Nichts für ungut

    Grüsse

    Klaus
     
  13. du erzählst nen scheiss.... mannomann...
     
  14. Krennz

    Krennz Guest

    is kein Scheiss.

    Besorg Dir mal nen Katalog. Stehn alle Fon Fax und email anschlüsse drin.

    Danke für den Einwurf :shock:
     
  15. @Krennz,

    rein zufällig bin ich Administratorin & Supporterin bei einer Versicherungsgesellschaft. Ich sitze nicht in einer kleinen Klitsche und schraube Kisten zusammen. Es ist ergo mein Beruf mit diesen Maschinen umzugehen.

    Ich habe ab 1980 Informatik an der TU Berlin studiert. Seither habe ich beruflich nichts anderes mehr gemacht als mich mit PCs zu befassen. Nebenbei bin ich Microsoft Certified Systems Engineer (Falls Dir das überhaupt etwas sagt). Versuche mir also bitte nicht meine Welt zu erklären. Ich kann mich noch dunkel an einen Thread im alten Forum erinnern als ich Dir erst einmal den Unterschied zwischen Thin - Clients, Thinkpads und Workstation erklären musste. Nachdem Du vollkommen jenseits der tatsächlichen Bedeutung mit diesen Begriffen um Dich geschmissen hast.

    Gibt es eigentlich irgendetwas zu dem Du dich nicht berufen fühlst?

    Und sei Dir sicher, den Unterschied zwischen Support und Bestellannahme kenne ich.

    EAN-Lizenz???? Die EAN steht für International Article Number (früher European Article Number) und ist eine Produktkennzeichnung für Handelsartikel. Kosten: Bei einem Umsatz bis zu 5 Millionen per Anno 110 € + USt.

    Oder meintest Du eine Ausbildung im Bereich "Elekrische Anlagen und Netze". Wie gesagt: Ausbildung. Keine Lizenz. Und für den Bau von Rechenknechten sowas von irrelvant...

    Am besten Du gehst wieder an Deine Arbeit als Bibelforscher, Super-Banker, männliche Mutter Theresa oder was Du sonst gerade bist, dann hast Du keine Zeit solchen Blösinn zu verzapfen.

    Gruss
    Marina
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    @ Marina
    mußt DU denn erst immer schimpfen?? /ironie off
     
  17. Ach Faktotum, eigentlich schimpfe ich mich selbst. Normalerweise halte ich mich immer an das allgemein gültige Motto: "Don't feed the Trolls" :lol:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

    (der Link ist speziell für Krennzi, falls er nachschlagen möchte was das bedeutet. :( )

    Und dann lasse ich mich doch wieder auf eine Diskussion mit ihm ein. Eigentlich müsste ich es besser wissen :oops: :wink: :wink: :wink:

    Gruss
    Marina
     
  18. Krennz

    Krennz Guest

    Ach weisst Du Trolle können recht nett sein und sooooo niedlich :lol:

    Vielleicht könntest Du ja mal etwas über dyn IP im Forum mit den versteckten Kosten/Hab bezahlt sagen. Da hat jemand n büschen Angst.

    Grüsse

    Klaus
     
  19. Ich verstehe nicht, wie man diesem Händler zufrieden sein kann. Schlechte ware, schlechter Service, statt Hilfe kommen Mahnungen mit massiver Androhung von Inkasso. Anrufen bringt keine wirkliche Lösung sondern Rücksendescheinverfahren, was nicht dem Gesetz über die Gewährleistung und dem Tele-Absatzgesetz gerecht wrd.

    Nervenaufreibende Klärung wegen eines fehlerhaften Artikels, der nicht einmal 10 Euro kosten soll. Dazu total überzogene Versandkosten in Höhe vom 4,90 Euro, obwohl der Artikel im Briefumschlag für 1,90 Euro verschickt wird.

    Alles unsauber, unseriös und kundenfeindliche Behandlung - nie wieder !!
     
  20. Krennz

    Krennz Guest

    Ich bin, eigentlich von Anfang an, Kunde bei Pearl. Hatte noch nie Probleme. Bei Nichtgefallen oder technischen Problemen Retourenschein angefordert, zurückgeschickt, Gutschrift erhalten, fertig.

    Habe im laufe der Zeit etwa 30 Compis gebaut oder aufgerüstet, fast ausschliesslich mit Teilen von Pearl und alle User waren und sind zufrieden. Selbst der 486/100 läuft noch einwandfrei.

    Wenn man gewisse Regeln einhält klappt es auch bei Pearl.

    Ok, die neuesten Sachen haben die nicht, kann ich aber auch nicht gebrauchen. Wenn ich das Neueste haben will kaufe ich bei Medimax, Saturn oder dem Compiladen um die Ecke ein. Die haben das Neueste vom Neuen zu eben solchen Preisen. Wenn ich ältere Maschinen aufrüsten will ist mir Pearl lieber.

    Wieso kommen Mahnungen? Nicht Vereinbarungsgemäss bezahlt? Auch wenn Ware bezahlt ist erfolgt die Rücküberweisung bei ordnungsgemäss zurückgegebener Ware innerhalb kurzer Zeit, wenn man seine Kontonummer und Bankverbindung auf dem Reklamationsschein angegeben hat. Das ist dieser gelbe Schein, der jeder Lieferung beiliegt. Die 'Ware muss vollständig und unbeschädigt sauber in der Originalverpackung verpackt zurückgegeben werden und das innerhalb 14 Tagen.
     

Diese Seite empfehlen