Flexstrom ist insolvent

Dieses Thema im Forum "Meinungen zu Firmen & Produkten" wurde erstellt von Krennz, 12. April 2013.

  1. Krennz

    Krennz Guest

    Erst Teldafax jetzt Flexstrom.

    http://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirt ... .bild.html

    Hoffentlich haben da nicht viele Kunden Vorauszahlungen geleistet.

    dazu schreibt der Express:

    http://www.express.de/politik-wirtschaf ... 50654.html

    das meldet die FAZ http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/u ... 46398.html
     
  2. Regine12

    Regine12 Administratorin

    Flexstrom ist insolvent - was Kunden jetzt wissen müssen
     
  3. Regine12

    Regine12 Administratorin

    Flexstrom: Mail von einem Untoten

    Flexstrom: Mail von einem Untoten

    http://www.vzhh.de/energie/30195/flexst ... toten.aspx

     
  4. Krennz

    Krennz Guest

    Wie heisst das so? Totgesagte leben länger?

    Hier wäre es wirlich besser, wenn sie tot blieben.

    Abzocke wird langsam sowas wie eine neuer Volkssport für graue Unternehmer. Machen wir sie bunt bevor sie es zu bunt treiben. :recht: :recht:
     
  5. Hmmm Dienstleister für Flexstrom war die TeQuWare Geschäftsführer U. Friedrich und Kindergartenfreund der Gebrüder M. bzw. von einem der drei... jaja happy family and friends... ;-) Geschäftstüchtig waren und sind sie alle
     

Diese Seite empfehlen