Energiespartöpfe aus Stahl und Aluguss

Dieses Thema im Forum "Meinungen zu Firmen & Produkten" wurde erstellt von Krennz, 13. November 2010.

  1. Krennz

    Krennz Guest

    Hi,
    Geht es Euch auch so wie mir?

    Ich kaufe mir einen beschichteten Alugusstopf der angeblich viel Energie sparen soll, da er einen ganz glatten Boden hat und somit toll auf ein Cerankochfeld passt, komme nach Hause und der Topf ist zu klein für das Ceranfeld. Das Ceranfeld ist rundherum etwa 5 mm grösser als der Topf, obwohl er für dieses Feld vorgesehen ist.
    Nun frage ich mich, ist das Absicht, oder Schludrigkeit. Die Masse der Kochfelder sind doch, soviel ich weiss, normiert, also müssten die Töpfe doch auch dieser Norm entsprechen. Oder hat da die Energieindustrie die Topfhersteller gebeten die Töpfe kleiner zu machen, damit unnötig Energie beim kochen verpufft?

    Oder bin ich ein Schelm, der sich Böses dabei denkt?

    Die Kochfelder auf meinem Ceranherd haben je 19 und 13 cm Durchmesser die Alutöpfe aber 12 und 18 cm Böden.
     

Diese Seite empfehlen